Luftsportverein Mönchsheide

...nur fliegen ist schöner!

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Presseberichte Blick Aktuell vom 12.12.2012

Ein Förderprogramm verleiht Flügel

Kreis Ahrweiler unterstützt den Ausbau der Sanitäranlagen

Übergabe von 5000€ durch den Kreis und den LandratBad Breisig. Der Luftsportverein Mönchsheide in Bad Breisig steigt in große Höhen, wenn es um die Nutzung des Förderprogramms des Kreises Ahrweiler für Vereine und das Ehrenamt geht. Der LSV hat jetzt erneut einen Kreiszuschuss erhalten. 5.000 Euro waren es diesmal. Der LSV Mönchsheide besitze einen der schönsten Segelflugplätze in Rheinland-Pfalz und sei als Bestandteil der Landes-Flugschule dazu berechtigt, im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland Piloten auszubilden, erklärte Landrat Dr. Jürgen Pföhler. Mit seinem Zuschussprogramm verfolge der Kreis Ahrweiler zwei Ziele: den Vereinen helfen und möglichst auch Investitionen anstoßen, so Pföhler bei einem Besuch auf der Mönchsheide.

Konkret: Der LSV unter seinem Vorsitzenden Frank Vervoorst saniert derzeit die Sanitäreinrichtungen auf dem Campingplatz. Neue Duschen, Waschbecken und Toiletten werden eingebaut. Die 5.000 Euro vom Kreis ist der Höchstbetrag für den Neu-, Um- oder Ausbau von vereinseigenen Anlagen. Diese sind ein Zuschuss zu den Gesamtkosten für die Sanitäranlagen, die der Verein mit knapp 28.000 Euro kalkuliert hat. Die Investition kommt nicht nur den Mitgliedern zugute. Denn mit der Renovierung steigt auch die Attraktivität des Clubgeländes für fliegende Gäste. So richtet der Verein neben Urlaubslagern mit der „Bad Breisiger Segelflugwoche“ jedes Jahr einen überregionalen Wettbewerb aus.

Die Bad Breisiger Luftsportler, die 190 Mitglieder zählen und über neun vereinseigene Flugzeuge verfügen, nutzen das AWFörderprogramm für Vereine und Ehrenamt seit 2001. In dieser Zeit hatten sie 18.300 Euro für 13 Förderanträge erhalten. Jetzt kommen weitere 5.000 Euro hinzu. Der Höhenmesser zeigt aktuell 23.500 Euro an. Informationen zum Förderprogramm des Kreises Ahrweiler für Vereine und das Ehrenamt: Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße 24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Tel.: (0 26 41) 97 55 83, Fax (0 26 41) 9 75 75 83; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Internet: www.kreis-ahrweiler.de, „Bürgerservice“, „Förderprogramme“.

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler